Emotional Touch

Pferde sind hochsensible Wesen, die eine sehr feine Wahrnehmung haben für alle Energien, die rund um sie herrschen. Zusätzlich sind sie in sehr enger Verbindung mit ihren Menschen und vor allem mit ihrer Seele. Sie reagieren entsprechend ihrer eigenen Erfahrungen.
Sie sind der perfekte Coach, wenn es um den eigenen Weg geht, denn sie wollen unser wahres Selbst als Partner haben. Den Menschen, der wir wirklich sind. So wie uns "der große Geist" gemeint hat.

Eine Emotional Touch Sitzung für dich und dein Pferd dauert 1,5 - 2 Stunden und läuft immer sehr individuell ab. Ich fühle mich in euer gemeinsames Energiefeld ein, wir schauen, was da für Energien zwischen euch wirken, welche Energien von dir bei deinem Pferd welche Reaktionen hervorrufen und umgekehrt. Wir analysieren was dir gehört und was deinem Pferd. Danach schauen wir, was ihr beide braucht, wie wir die vorhandenen Blockaden lösen dürfen und wir machen das.

Wichtig ist bei allen "Problemen" des Pferdes, dass eine tierärztliche Abklärung vorab stattfindet. Kranke Pferde brauchen einen Tierarzt!

Wann macht eine Emotional Touch Sitzung Sinn?

  • bei unerklärlichen Unruhezuständen
  • nach verheilten Verletzungen im Bewegungsapparat
  • wenn du dich "schwer" fühlst
  • nach "Abheilen" von Krankheiten, die längere Bewegungspausen erfordert haben
  • bei immer wieder auftretenden Problemen
  • bei immer wieder auftretenden Verspannungen trotz Massage (oder anderen Therapien), gesunder Ernährung und ausreichender Bewegung
  • bei "schiefen" Pferden
  • bei „eigenartigem“ Verhalten
  • Panik und Angst aus unerklärlichen Gründen
  • Wenn dein Pferd dich mit seinem Verhalten an deine Grenzen der Belastbarkeit bringt
  • Widerspenstigkeit trotz Training, Geduld und Ausdauer
  • wenn dein Pferd oder du „unrund“ sind, obwohl ihr gesund seid
  • bei Nervosität und Stress
  • wenn dein Pferd traurig wirkt, obwohl du ihm alles gibst, was es braucht
  • Antriebslosigkeit und Müdigkeit, obwohl ihr gesund seid
  • wenn du einfach nicht mehr weiter weißt und an dir selbst zweifelst
  • wenn du dich oft fragst, was mache ich bloß falsch
  • wenn du schon viele Ratschläge von allen möglichen Menschen versucht hast, jedoch nichts wirklich funktioniert
  • wenn die „guten“ Tage immer seltener werden
  • wenn du das Gefühl hast, dass deine Kraft und Energie bald am Ende ist
  • wenn du die Schnauze richtig voll
  • wenn du (insgeheim) mit dem Gedanken spielst, dich von deinem Pferd zu trennen

  • Zur Lösung der Blockaden nutze ich eine große Werkzeugkiste: meine Ausbildungen rund um Aura, Chakren, Meridiane, Cranio-Sakrales System, therapeutische Öle, Innere Kind Arbeit nach Susanne Hühn, schamanische Arbeit, Seelenreading, Tierkommunikation

    Nach einer Emotional Touch Sitzung ist es sinnvoll sich selbst und auch dem Pferd Ruhe zu gönnen. Menschen & Pferde sollen danach nichts mehr arbeiten oder Stress ausgesetzt werden. Das Energiesystem wird oft stark in Schwung gebracht und zur Reorganisation angeregt, was sich körperlich und emotional auswirken kann. Daher ist es sinnvoll sich selbst und das Pferd auch am folgenden Tag nicht zu überfordern.

    Melde dich sehr gerne bei mir und schildere mir eure Herausforderung, vereinbare einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch!

    Kosten: 120,00 Euro (exkl. Fahrtkosten über 20 km)
    Du kannst diese Anwendung für dich und dein Pferd auch an einem Tag selbst lernen. Mehr Infos dazu findest du hier: www.emotionaltouch.at 
    Sonja Schmidt-Liebert info@sonjaschmidtliebert +43 664 14 18 368