Emotionen lesen - Pferde besser verstehen

Ich erlebe es immer wieder wie viel mit (unterdrückten, nicht verarbeiteten) Emotionen in Verbindung steht. Bei mir selbst z. B. wie sehr meine körperlichen "Zustände" mit emotionalen Hintergründen verbunden sind. Wie Zwiebelschalen hatte sich ein Schutzmantel um mich herum aufgebaut, damit mich niemand mehr verletzen kann. Schützt mich das wirklich? Nein, tut es nicht! Im Gegenteil, es passierte mir immer wieder das selbe im Leben, bis ich dieses Muster in meinem Kopf aufgedeckt habe. Was hat das jetzt mit Pferden zu tun? Jedes Pferd hat genauso wie jeder Mensch seine individuelle Geschichte. Und wenn wir mit unseren Pferden zusammen sind, gehen unsere Energiesysteme in Resonanz, wollen sich miteinander verbinden und es ist wie ein "Kurzschluss", wenn in einem Punkt zwei dieser unverarbeiteten Emotionen aufeinander treffen. Emotionale "Heilung" durch Pferde ist möglich, weil wir unsere Herzen öffnen, wenn wir mit ihnen zusammen sind. Wir erlauben ihnen uns ganz zu sehen.
In diesem Workshop geht es darum, was du tun kannst, wenn du bei dir selbst oder (d)einem Pferd eine dieser "emotionalen Blockaden" wahrnimmst, wie du einen sicheren Raum schaffen kannst, damit du dich selbst und auch das Pferd sich ganz zeigen kann.


Modul 1 - Die eigenen Emotionen

Wir beschäftigen uns mit verletzten Anteilen in dir selbst, wie du sie erkennen kannst und welche Werkzeuge für den liebevollen und fürsorglichen Umgang mit diesen verletzten Anteilen du einsetzen kannst. Du lernst wie und warum diese Emotionen in dir "vergraben" sind und warum daraus Blockaden entstehen. Und ich zeige dir auch, welche Auswirkungen das auf dein ganzes Leben hat. Und ich erkläre dir auch, warum das Beschäftigen mit den eigenen emotionalen Blockaden so wichtig ist, wenn du mit Pferden arbeitest.

Modul 2 - Die Emotionen des Pferdes

Wie drücken Pferde ihre Emotionen aus, nicht nur mit ihrem Körper, sondern vor allem in ihrer Energie. In diesem Modul beschäftigen wir uns damit die Energie des Pferdes, die hinter ihrer Körpersprache steht. Ich gebe dir Werkzeuge, wie du Emotionen von Pferden lesen kannst, wie du die Vermeidungsmuster von Pferden erkennen kannst und vor allem, wie du darauf reagieren kannst, um die Blockaden beim Pferd zu lösen.


Modul 3 - Team Mensch und Pferd - Gefühle in Wechselwirkung

Im Zusammensein mit unseren Pferden verbinden sich zwei individuelle Energiesysteme, die miteinander kommunizieren. Unbewusst tun sie es sowieso, hier geht es darum, uns diese Kommunikation bewusst zu machen. Und auch wie und warum diese "Kurzschlüsse", wenn sich zwei Energiesysteme verbinden wollen und emotionale Blockaden dieser Verbindung im Weg stehen. Welche Verletzungen (unbewusst) im jeweils anderen dadurch an die Oberfläche kommen, wie wir uns diese bewusst machen und uns selbst helfen lernen. Wir beschäftigen uns damit, wir selbst zu bleiben und das Pferd es selbst sein zu lassen. Geht doch gar nicht anders, meinst du. Du wirst dich wundern, wie viel (d)ein Pferd von dir und du von (d)einem Pferd übernimmst, wie sich Energiesysteme vermischen, wenn unsere verletzten Anteile am Wirken sind.

Ablauf

Die Module bauen aufeinander auf. Das Skript wird als PDF zur Verfügung gestellt. Am Beginn (und gegen Ende) jedes Modules gibt es ein Webinar (das auch aufgezeichnet wird). Zusätzlich steht ein Forum für Fragen und Austausch zur Verfügung.

Kosten

720,00 Euro, Ratenzahlung möglich

Termine

Info-Webinar "Emotionen lesen - Pferde besser verstehen" -> ANMELDUNG

Modul 1 - Die eigenen Emotionen
Modul 2 - Die Emotionen des Pferdes
Modul 3 - Team Mensch und Pferd

derzeit keine Termine geplant - bei Fragen schreib mir gerne ein Mail an info@sonjaschmidtliebert.at