Über mich

Seit ich als Kind das erste Mal auf ein Pferd gesetzt wurde, bin ich "infiziert". Etwas in mir stellte von Beginn an eine Verbindung zu den Pferden her, die uns wie eins werden lässt. Ich sehe Pferde, verstehe sie, fühle sie, schwinge in der selben Frequenz und es entsteht etwas, dass mir lange Zeit vollkommen selbstverständlich erschien - eine tiefe Verbindung, ein Gefühl miteinander und füreinander zu sein. Bin ich bei einem Pferd, nehme ich sein ganzes Spektrum an Emotion, Energie und seine Bedürfnisse wahr. Ich fühle seinen Körper, seinen Geist und seine Seele. Ich sehe die großen Aufträge, die ihre Seelen sich mit ihrem Menschen, für ihrem Menschen gewählt haben. Lange Zeit war das für mich total selbstverständlich, dass das so ist. Das ist so normal für mich, wie Ein- und Ausatmen.
Ich konnte Pferde lesen, egal ob sie mit ihrem Körper sprechen oder vollkommen still stehen, seit ich denken kann. Wusste, wo es zwickt und zwackt, welche Gefühle sie haben, wie es ihnen geht. Wortlos. In der Sekunde, in der wir zusammentrafen.
In meiner Ausbildung zur Tierkommunikatorin und Energetikerin lernte ich mit dieser Fähigkeit umzugehen, denn es ist nicht immer nur leicht das gesamte Gefühlsspektrum von Pferden wahrzunehmen. Auch gaben diese Ausbildungen dem, was ich tue, Namen - Empathie, Hochsensibilität und telepathische Kommunikation. Und trotzdem war es immer so, dass diese Worte für mich zu wenig die Tiefe dieser Wahrnehmung beschrieben haben.
Wie tief ich in die Gefühle und die Energie eines Pferdes eintauche wird mir oft erst bewusst, wenn ich die Reaktion ihrer Besitzer sehe, auf eines meiner Protokolle. Sehr berührt hat mich die Aussage einer lieben Freundin, die nach meiner Arbeit mit ihr und ihrem Pferd sagte: " Ich habe dich gefunden, damit du mir meine Gefühle zurückbringst."
Und es ist das, was ich liebe. Wenn Menschen diese tiefen und innigen Gefühle zu sich selbst und zu ihren Pferden finden, sich berühren lassen von meinen Worten, den Worten, die mir das Pferd anvertraut, jubelt meine Seele, mein ganzes Sein. Und ich verdrücke auch schon mal die eine oder andere Träne vor Rührung, wenn Pferd und Mensch zu einer Einheit verschmelzen.

Egal in welchem Bereich ich arbeite, mein größter Wunsch ist es, Menschen zu zeigen, dass sie selbst Schöpfer sind, dass sie alles, was sie brauchen in sich tragen.

Ich will wissen, wer DU bist, was DU willst und was DICH im Innersten berührt.

Es ist für mich das Essentiellste überhaupt, dass die Menschen ihren eigenen Weg finden und gehen. Dinge nicht tun, nur weil andere es so tun. Es geht mir auch darum, dass Menschen dann Hilfe bekommen, wenn sie Unterstützung brauchen und sonst gut für sich selbst sorgen.

Du willst wissen, wer ICH bin, was ICH will und was MICH im Innersten berührt?
Eines, was mich immer sehr berührt ist, wenn meine Kunden - egal ob 2 oder 4 Beine - von innen heraus zu strahlen beginnen, wenn sie den Zugang zu ihrer ureigenen Kraft und Stärke finden.
Die Kraft reiner therapeutischer Öle wurde mir auf meinem Weg DAS wertvollste Hilfsmittel. Sie sind es, die Körper und Seele mit der Kraft der Natur so unendlich perfekt vereinen helfen.


Melde dich von Herzen gerne, um MICH persönlich kennenzulernen. Ich freue mich auf DICH!


Foto: Sabine Windsor, www.fotoandstyle.com

Schreib mir gerne ein Mail an info@sonjaschmidtliebert.at oder ruf mich unter 0664/14 18 368 an (Wenn ich grade beschäftigt bin, hebe ich nicht ab. Es gibt keine Mobilbox, gerne via WhatsApp oder SMS eine Nachricht hinterlassen)